Cranio Sakrale Balance für Pferde

Das Cranio Sakrale System ist neben dem Herzschlag und der Atmung das dritte rhythmische System im Körper des Pferdes. Es pulsiert zwischen dem Cranio (Haupt) und dem Sakrum (Kreuzbein) und steht in Verbindung mit dem gesamten Organismus (Organe, Atmung, Nervensystem, Gefäß- und Lymphsystem usw.). Störungen im Bewegungsapparat und Blockaden in den Schädelknochen stören den Fluss im Cranio Sacralen System, was sich wiederum im gesamten Körper fortsetzen und Beschwerden und Krankheiten auslösen kann.

Die Cranio Sacrale Balance als eine sanfte, manuelle bzw. energetische Technik, löst diese Störungen wieder auf, wodurch sich der gesamte Körper zu regenerieren beginnt und wieder ins natürliche Gleichgewicht kommt.

Animal Touch nutzt das natürliche Resonanzprinzip um damit eine durch Krankheit veränderte und verringerte Gewebeschwingung wieder auf ein gesundes Frequenzniveau zu bringen. Sehen und spüren, berühren und fließen lassen – der Behandelnde nimmt Einfluss auf die gestörte Gewebefrequenz, um sie wieder durch gezielte Impulse in gesunde Bahnen zu lenken. Die Selbstheilungskräfte des Körpers beginnen zu arbeiten, das beeinträchtigte System erlangt wieder sein gesundes Gleichgewicht.

 

Cranio Sacrale Balance (CSB) und Animal Touch können helfen bei:

Mensch und Raum St. Florian Cranio bei Pferden

Mensch und Raum St. Florian Cranio bei Pferden

  • nach jeder Zahnbehandlung (CSB)
  • nach Stürzen und anderen groben mechanischen Einwirkungen (CSB)
  • nach  Stressbelastungen, Schockzuständen, Traumata
  • Schmerzzuständen (Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Headshaken, Berührungsscheu usw.)
  • Heilungsprozessen nach Verletzungen und Operationen
  • Krankheiten und Infektionen (bei chronischen wie auch akuten Zuständen)
  • Nervösität, psychischen Problemen
  • schwaches Immunsystem
  • Störungen im Bewegungsapparat wie Taktunreinheiten, Lahmheiten, usw. (CSB)
  • Atemproblemen

 

Kosten für 60 Min. /Pferd € 60,–, jede weitere angefangene halbe Stunde € 25,–

Fahrtkosten: im Umkreis von 10 km werden keine Fahrtkosten berechnet, pro weiteren gefahrenen km € 0,80.

Sind in einem Stall mehrere Sitzungen hintereinander gebucht, werden die Fahrtkosten einmalig verrechnet und können unter den Pferdebesitzern aufgeteilt werden.

 

 ➡ Terminvereinbarung

(Bitte beachten Sie, dass wir Termine bzw. Sitzungen, die weniger als 24 Stunden vorher abgesagt werden, verrechnen)