Yoga Eltern mit Kind

Gemeinsam Yoga üben!

Eltern Kind Yoga Mensch und Raum Renate Reichard

Eltern Kind Yoga Mensch und Raum Renate Reichard

 

Spannendes Erlebnis für Eltern und Kind. Meistens sind es ja die Eltern die schon „in Yoga gehen“ und sie haben da schon ihre Erfahrungen gesammelt. Die Kinder möchten oftmals auch gerne Yoga machen und lassen sich zu Hause gerne die eine oder andere Übung zeigen.
Spiele gemeinsam mit deinem Kind Yoga – und erfahre so einen vielleicht ganz neuen Aspekt des Yoga!

Ort: 4490 St. Florian, Thannstraße 49, Raum49  (siehe Anfahrtsplan! – auf dem Parkplatz der Fa. SPAR ganz nach hinten fahren)

Zeit: Freitag 15.30-16.30, Beginn 26.1.2018 – alle Kurstermine im Stundenplan ersichtlich – noch 4 freie Plätze

Kurskosten: 10 Einheiten 125,-/Mama oder Papa und 1 Kind ab 4 Jahre

Leitung: Birgit Stadler

 ➡ Anmeldung   (bitte den Kursnamen und die Kurszeit im Feld Nachricht dazuschreiben)

Warum Yoga für Kinder?

Mit Yogaübungen entwickeln Kinder ein gutes Körpergefühl. Yoga fördert alle Sinne, verbessert die Wahrnehmung und trägt zur Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins bei. Durch das Prinzip von Anspannung und Entspannung erschließt sich den Kindern ein universelles Mittel zum „Abschalten“ und „Umschalten“ auch im Alltag. Sie können so lernen, alle Sinne, Gedanken und die Aufmerksamkeit zu bündeln und zu konzentrieren und aus der inneren Ruhe Kraft zu schöpfen. Konzentriertes Wiederholen von Yogaübungen bewirkt physisches, psychisches und mentales Wohlbefinden. Es entsteht kein Wettbewerb oder Konkurrenzdenken. Jedes Kind findet seinen eigenen Rhythmus, lernt seine Grenzen kennen und erzielt immer wieder neue persönliche Erfolge.

Dies führt zu Selbstbestätigung, steigert den Selbstwert und bewirkt ein faires soziales Miteinander. Schüchternen Kindern wird geholfen, ihren Gefühlen und Ideen Ausdruck zu verleihen, sowie persönliche Grenzen zu erforschen und eventuell darüber langsam auch hinauszuwachsen. Aktive Kinder finden durch Yoga Unterstützung um zu innerer Ruhe und Entspannung zu gelangen. Das Urziel der yogischen Philosophie ist es, „Meister des eigenen Lebens zu werden.“

 

Yogaübungen unterstützen Kinder auf dem Weg:

  • Zu einer höheren Konzentrationsfähigkeit
  • Zu einem verbesserten Wahrnehmungssinn
  • Zu einer verbesserten Körpermotorik
  • Zur bewussten Atemwahrnehmung
  • Zu einer besseren Haltung und Beweglichkeit
  • Zu einem gestärkten Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
  • Zur Kräftigung der Muskulatur
  • Zu Achtsamkeit sich selbst, anderen und seiner Umwelt gegenüber
  • Zur Entdeckung der eigenen Kreativität
  • Zur Akzeptanz der eigenen Grenzen
Google Anfahrtsplan

Google Anfahrtsplan

 

 

 

 

 

.

.

.

.

Birgit Stadler:
Birgit Stadler, Mensch und Raum Renate Reichard, St. Florian

Birgit Stadler, Mensch und Raum Renate Reichard, St. Florian

Mit Yoga kam ich zum erstem Mal 2003 während meines Auslandaufenthaltes in den USA, in der Nähe von Woodstock, NY in Berührung.

Seit damals lies es mich nicht mehr los. Und ich träumte immer davon dieses Hobby irgendwann mal zum Beruf zu machen.

Mit der Geburt meines Sohnes Moritz (4 Jahre) wurde mir immer klarer, dass sich an der beruflichen Situation bald etwas ändern muss, daher war es wie ein Zeichen, als Renate die Ausbildung zur Yoga Lehrerin anbot. Diese Gelegenheit durfte ich mir nicht entgehen lassen.

Seit Jänner 2017 bin ich nun auch ausgebildete Kinderyogalehrerin. Gerade dieser Bereich macht mir enorm Spaß, da ich sehe, wie viel Freude Kinder an den, teilweise gemeinsam gestalteten, Yoga Stunden haben.

Ich freue mich auf viele gemeinsame, entspannende Yoga Einheiten mit euch!