Weiterbildung Liebscher&Bracht

Yoga Literaturgarten 2019_Mensch und Raum
Yoga Im Literaturgarten
26. Juni 2019
Spread the love

Im Juli habe ich meine zweite Weiterbildung als Assistentin bei Liebscher&Bracht absolviert. Diesmal im wunderschönen Luzern.

Und diesmal hat die Ausbildung Roland geleitet.

Gleich zu Beginn sein Schmerzerklärungsmodell:Die von Liebscher & Bracht entwickelte Therapie ist in der Lage, den notwendigen Paradigmenwechsel in der Schmerztherapie einzuleiten. Basis dafür ist die Erkenntnis, dass die meisten der am häufigsten auftretenden Schmerzen sowie der Verschleiß an Gelenken und Wirbelsäule durch zu hohe Spannungen der Muskeln und Faszien verursacht werden. Diese Spannungen entstehen durch die weitverbreitete unvollständige Nutzung unserer eigentlichen Bewegungsmöglichkeiten. In der Ausbildung lernt man, diese Spannungen herunterzufahren. So können die Schmerzzustände ebenfalls verschwinden. Mit den Engpass-Dehnungen kann man dann die Klienten dauerhaft in die Beschwerdefreiheit begleiten.

Es geht um fast alle der am häufigsten auftretenden Schmerzzustände:

Bei den mit der Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ursächlich linderbaren Beschwerden handelt es sich um Schmerzen von Kopf bis Fuß: Von Kopfschmerz und Migräne über Nackenschmerzen, Schiefhals, Steifnacken, Trigeminusneuralgie, Augenschmerzen, Kieferschmerzen, Schulterschmerzen wie Impingement oder Frozen Shoulder, Ellenbogenschmerzen, Tennis- und Golfellenbogen, Sehnenscheidenentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Handgelenk-, Finger- und Daumenschmerzen, Interkostalneuralgie und Rückenschmerzen entlang der gesamten Wirbelsäule bis hin zu Morbus Bechterew, Ischialgie, Skoliose, Gleitwirbel, Spinalkanalstenose und viele mehr. Roland ist überzeugt davon, dass seine Therapie den Patienten schnell und effektiv hilft. Bereits nach der ersten Behandlung können die Schmerzen deutlich gesunken oder bereits ganz verschwunden sein.

Während der Weiterbildung durften wir als Assistenten die Teilnehmer der Ausbildung begleiten und vertieften unser Wissen und unsere Drucktechnik.

Alles läuft sehr strukturiert und kompetent ab.

Ich konnte teilhaben an den Behandlungen und zusehen wie Roland und natürlich auch die beiden Chefassistenten arbeiten und konnte viele wertvolle Tipps mitnehmen.

Ein besonders schönes Erlebnis war, als eine Teilnehmerin die jahrelange Beschwerden im Becken und der Hüfte hatte und schon viele Ärzte, Physiotherapeuten und dgl. konsultierte nach Rolands Behandlung komplett beschwerdefrei war. Sie hatte Tränen in den Augen.

RR, 26.7.2019

Es können keine Kommentare abgegeben werden.