Uncaria 11 – Ethno Health

Spread the love

„Tian Ma Gou Teng Yin“ lautet der chinesische Name dieser noch recht jungen Rezeptur. Sie stammt aus dem Anfang des letzten Jahrhunderts.

Im Zentrum steht der Indische Morgenstern (Uncaria rhynchophylla). Gemischt wird er unter anderem mit solch exotischen Kräutern wie Himmelshanfwurzel (darf nur im Winter ausgegraben werden), Maulbeermistel oder Chinesischem Mutterkraut. Der Erzählung nach begünstigt dieser Tee die „Ausleitung des Inneren Windes“. Beliebt war er als Tonikum bei Stress und Gereiztheit.

Preis und Produkt bestellen

zurück zur Übersicht